Aktuelle Informationen zur Corona Situation der NBH.

Stand: Donnerstag, 15. September 2022     08:57 Uhr

 

Sehr geehrte Patienten und Kunden,

wie Sie selber schon gehört und vielfach lesen konnten, sind erhebliche Erleichterungen im Umgang mit der Pandemie eingetreten.

Wir, die Nachbarschaftshilfe, gehen selbstverständlich gerne diesen Weg mit.

Allerdings steht dennoch die Sicherheit unserer Kunden, Patienten und Mitarbeiter an erster Stelle.
Daher tragen unsere Pflegekräfte weiterhin eine FFP2 Maske und werden wöchentlich 2x getestet.
Bei allen sonstigen nicht personennahen Dienstleistungen führen unsere Helfer und Mitarbeiter alle medizinische Masken mit sich.

Desweiteren bleiben nachfolgende Regelungen bestehen:

Alle Leistungen der NBH können wir nur bei geimpften oder genesenen Kunden durchführen.
Alle ungeimpften Patienten und Kunden bitten wir sich zeitnah impfen zu lassen.


Persönliche Besuche in der Geschäftsstelle:

Soweit es Ihnen möglich ist, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme.  Ihre weitere Kommunikation mit der NBH können wir telefonisch, per Mail oder über Zoom abwickeln.
Ein Besuch der NBH Geschäftsstelle ist nur unter nachfolgenden Bedingungen möglich:

Geschäftsstelle NBH: 3 G Regel, FFP2 Maske, Besucher werden auch ohne Termin empfangen.

Tagespflege: Zum Schutz der Gäste gelten in der TP die 2 G + Regeln und das Tragen einer FFP2 Maske. Besucher werden nur nach Terminvereinbarung empfangen.

Tel. 08106.3684 6

Emal info@deine-nachbarschaftshilfe.de


 

Ihre Verpflichtung als Kunde oder Mitarbeiter:

Sie informieren bitte umgehend die Nachbarschaftshilfe, wenn Sie bei sich, Angehörigen oder Freunden, die mit Ihnen Kontakt hatten, erste Anzeichen einer grippeähnlichen Erkrankung feststellen.

Bei auswärtigen Dienstleistungen (z.B. hauswirtschaftliche Hilfe usw.) sind unsere Mitarbeiter angehalten, umgehend Ihre Räumlichkeiten zu verlassen, sollten sich Anzeichen einer Erkrankung bei Ihnen zeigen.
Wir verweisen hier auf die  Informationen der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung).


Die Ressorts:

Zu Ihrer und der Sicherheit unserer Mitarbeiter empfehlen wir das Tragen einer FFP2 Maske.
Sollten Sie bei der Beschaffung Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Kinderpark
Der Kinderpark hat regulär geöffnet.
Sollten Sie Interesse an einem Betreuungsplatz im Kinderpark haben, so senden Sie der Ressortleitung eine entsprechende Mail.
Ein Besuch des Kinderparks ist leider während der Betriebszeiten nicht möglich. Bitte vereinbaren Sie mit der Leitung einen individuellen Besuchtstermin oder klären Ihr Anliegen telefonisch.

 

Junge Familie
Alle Treffs und Veranstaltungen finden uneingeschränkt statt. Bitte informieren Sie sich bei der Ressortleitung oder nutzen unsere Anmeldemöglichkeit zu den offenen Treffs bzw. Veranstaltungen.
Teilweise auch online.

 

Kursveranstaltungen und Fortbildungen:
Die Kursangebote finden uneingeschränkt statt. Es gelten aber weiterhin die entsprechenden Hygienemaßnahmen. Fragen bitte an die Ressortleitungen „Junge Familien“.

 

Tagespflege:
Die Tagespflegeeinrichtung hat ganz regulär geöffnet.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Tagespflegeleitung.
Ein Besuch während der Betriebszeiten ist nur mit 2 G + Regeln und FFP2 Maske möglich. Besucher werden nur nach Terminvereinbarung empfangen. Bitte vereinbaren Sie mit der Ressortleitung einen individuellen Besuchtstermin oder klären Ihr Anliegen telefonisch.

 

Ambulante Pflege
Aktuell keine Einschränkungen. Die Pflege wird uneingeschränkt angeboten.

 

Mobiler Mittagstisch:
Keinerlei Einschränkungen. Die Versorgung ist sichergestellt.
Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein.

 

Babysitting:
Der Babysitter-Service wird uneingeschränkt angeboten. Unsere Babysitter stehen für Sie bereit.
Alle Babysitter sind über die Hygieneregeln und -anforderungen informiert und geschult worden.

 

Begleitdienst:
Der Begleitdienst wird uneingeschränkt angeboten
Die Fahrer sind mit Masken ausgestattet.
Der Kunde hat auch während der Fahrt einen Mund/Nasenschutz zu tragen. Ist dieser nicht vorhanden, kann eine FFP2 Maske gegen Spende übergeben werden. Der Kunde hat auf dem Rücksitz Platz zu nehmen.
Ohne das Tragen eines Mund-Nasenschutzes kann leider kein Begleitdienst stattfinden.

 

Besuchsdienste bzw. 3 Plus Betreuung
Der Besuchsdienst wird angeboten.
Die helfenden Mitarbeiter sind geimpft und mit FFP2 Masken ausgestattet.
Der Kunde hat auch während der Betreuung einen Mund/Nasenschutz zu tragen. Ist dieser nicht vorhanden, kann eine FFP2 Maske gegen Spende übergeben werden. Es ist möglichst ein Abstand von 1,50 m einzuhalten.
Ohne das Tragen eines Mund-Nasenschutzes kann leider kein Besuchsdienst stattfinden.

 

Hauswirtschaftliche Hilfe:
Aktuell keine Einschränkungen.
Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein bzw. vermeiden Sie den direkten Kontakt.
Das bedeutet, dass Sie sich während der Tätigkeit unserer Mitarbeiter bitte nicht im selben Raum befinden sollen.
Unsere Mitarbeiter tragen eine FFP2 Maske und sind somit sehr gut geschützt.

 

Tafel
Die Lebensmittelausgabe im Tafelladen findet zu den Ihnen bekannten Zeiten statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Ressort der Nachbarschaftsdienste – Frau Klinger bzw. Oppolzer (Telefon 08106. 3684 73).